Gordon, Agáta

Über die Autorin

Geboren wird Agáta Gordon 1963. Sie studiert ungarische Sprache und Literatur sowie Geschichte; sie lebt als freie Schriftstellerin in Budapest und hat bereits mehrere Literaturpreise in Ungarn erhalten. 1997 schreibt sie das „Kultbuch ungarischer Lesben“: „Ziegenrouge“, ihr bis jetzt einzig erschienenes Buch auf Deutsch (1999).

In der ‚Ehinger Bibliothek‘ befindliche Publikationen:

  • Ziegenrouge. Roman. Originaltitel: Kecskerúzs. Übersetzung von Andrea Seidler. Milena Verlag, 1999. ISBN: 3-85286-070-9
Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter 2. Autorenporträts, Gordon, Agáta veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.